Mai 11 2009

Profilbild von mt

Grüße von Helgoland

Abgelegt 05:57 unter Bildvorstellungen

Heute möchte ich Grüße von Deutschlands einziger Hochseeinsel überbringen. Wie es sich gehört, natürlich fotografische Grüße.

Selten ist mir das Sortieren und Bewerten der mitgebrachten Fotos nach einem Urlaub so schwer gefallen. Gut 4.000 Bilder in fünf Tagen, da gibt es schon nennenswert Arbeit. Aber ich denke es hat sich gelohnt. Dies soll der Auftakt einer kleinen Serie mit Eindrücken vom „Roten Felsen“ bilden.

Helgoland liegt vorgelagert in der Deutschen Bucht und ist die am weitesten vom Festland entfernte Insel Deutschlands. Auf der Insel welche verwaltungstechnisch zu Kreis Pinneberg in Schleswig-Holstein gehört, leben etwa 1.300 Einwohner. Das Klima der Insel ist sehr ausgeglichen und bietet das wintermildeste Klima Deutschlands.

Wahrzeichen der Insel ist die Felsennadel an der Nordspitze. Sie wird liebevoll als die „Lange Anna“ bezeichnet.

[pp=“234″ text=“Wahrzeichen Helgolands: Die Lange Anna“]

Der rote Bundsandstein ragt weit über das Wasser hinaus und bildet das Oberland.

[pp=“233″ text=“Die roten Felsen Helgolands“]

Westlich Helgolands befindet sich die Düne, welche im Sommer vor allem wegen ihrer Sand-Badestrände beliebt ist.

[pp=“231″ text=“Leuchtturm der Helgoländer Düne“]

Seit einigen Jahren hat sich auf der Helgoländer Düne eine Kegelrobben-Kolonie fest etabliert.

[pp=“232″ text=“Kegelrobbe auf der Helgoländer Düne“]

Ein Kommentar

Ein Kommentar to “Grüße von Helgoland”

  1. Ulrikeam 17. Mai 2009 um 06:45 1

    …schöne Fotos. Mehr davon!

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben